Halle

20.Jan.19: Friska Viljor

INFOS
LIVE: AUSVERKAUFT -- nur mehr ein paar Abendkassatickets verfügbar



EINLASS: 19°°
BAND ON STAGE: 20°°
EINTRITT: AK: €30,-
VORVERKAUFSTELLEN: http://bit.ly/FriskaViljor_Vienna
Es war eine der größten Überraschungen des diesjährigen Reeperbahn Festivals: Hinter dem schwedischen Duo Shotgun Sisters, das am letzten Festivaltag im Nochtspeicher spielte, steckten in Wirklichkeit Friska Viljor.

In Hamburg, jener Stadt, die seit den frühen Tagen ihrer Karriere immer wieder eine elementare Rolle spielte, beendete die Band ihre rund zweijährigen Pause mit einem hochemotionalen Konzert, bei dem Joakim Sveningsson die Karten offen auf den Tisch legte. "Die letzten zwei Jahre meines Lebens waren die schlimmsten, die ich je erlebt habe“, sagte er gleich zu Beginn. "Die Songs, die wir jetzt spielen, entstanden in jener Zeit.“

Seit Friska Viljor vor rund zwölf Jahren auf der Bildfläche erschienen, sind sie für viele die immer lächelnden Schweden, deren Konzerte – trotz der meist melancholischen Texte – einem Gute-Laune-Serum gleichen. Ihr neuestes Album allerdings, das pünktlich zur kommenden Tour erscheinen soll, enthält einige der bewegendsten Songs ihrer Karriere. Joakim verarbeitet darin die Trennung von seiner Lebensgefährtin und die anschließende Sinnsuche. "Nachdem meine Familie auseinanderbrach, sagte ich Daniel, dass ich keine Musik mehr machen will“, so Sveningsson. Er antwortete: "Lass uns keine voreiligen Schlüsse ziehen. Lass uns die Band auf Eis legen. In zwei Jahren wirst du wieder Musik machen wollen. Und zwei Jahre später sind wir nun hier.“

Mit dem neuen Material gehen Friska Viljor im Januar auf Tournee – und keine Sorge: Sveningsson geht es wieder besser! Und natürlich spielen Friska Viljor bei den Shows auch ganz viele dieser bittersüßen Glücklichmacher.


Bookmark and Share
  VIDEOS  
NEUER KOMMENTAR
Titel:
Text:
Name: Email:
Code: security code Abbrechen
LIVE @FLEX
 27.02.2020 Cafe 
 20°°
 The Screenshots
 28.02.2020 Halle 
 19:00
 The Score
 29.02.2020 Halle 
 19:00
 FM4 Indiekiste mit Seafret
 01.03.2020 Cafe 
 19°°
 Delinquent Habits
 03.03.2020 Halle 
 20°°
 The Beatnuts
 06.03.2020 Cafe 
 19:00
 Onoe Capone (High Focus)
 08.03.2020 Halle 
 20°°
 Pantha Du Prince
 13.03.2020 Halle 
 19°°
 Katja Krasavice
 14.03.2020 Halle 
 19:00
 Palaye Royale
 16.03.2020 Halle 
 19:00
 FM4 Indiekiste - Little Dragon
 21.03.2020 Halle 
 20°°
 Johnossi
 22.03.2020 Halle 
 19:00
 Iamddb
 26.03.2020 Halle 
 18:30
 FM4 Indiekiste mit Poppy
 27.03.2020 Cafe 
 23°°
 ab 23°° Pashanim &
 27.03.2020 Halle 
 19:00
 Boy Harsher US
 27.03.2020 Cafe 
 19:00
 Boy Harsher
 28.03.2020 Cafe 
 19:30
 Stalley
 28.03.2020 Halle 
 18:00
 Mayburn, Spit, Boundary, Vaita
 29.03.2020 Cafe 
 19:00
 Easy Life
 31.03.2020 Cafe 
 19:00
 Bishop Nehru
 01.04.2020 Cafe 
 18:00
 Alazka
 03.04.2020 Halle 
 22°°
 Elektro Guzzi
 07.04.2020 Halle 
 19.30
 Tank and the Bangas
 10.04.2020 Halle 
 19°°
 Miami Horror
 12.04.2020 Cafe 
 20°°
 Lords of the Underground
 15.04.2020 Cafe 
 19:00
 Fat Nick
 17.04.2020 Halle 
 20°°
 Gewürztraminer
 18.04.2020 Halle 
 19°°
 Itchy
 23.04.2020 Cafe 
 19:00
 Native Young
 25.04.2020 Halle 
 17°°
 Brenk Sinatra
 29.04.2020 Cafe 
 19:00
 Thaiboy Digital
 30.04.2020 Halle 
 19:00
 Retrogott & Hulk Hodn
 01.05.2020 Cafe 
 20°°
 Pascow
 03.05.2020 Cafe 
 19:00
 PA Sports
 07.05.2020 Cafe 
 20°°
 Some Sprouts
 08.05.2020 Cafe 
 19:00
 AMEWU
 08.05.2020 Halle 
 19:00
 The Flatliners
 09.05.2020 Cafe 
 19:00
 Bexey
 12.05.2020 Cafe 
 19°°
 Jiggo
 12.05.2020 Halle 
 20°°
 Czarface
 13.05.2020 Cafe 
 19:00
 The Hirsch Effekt
 14.05.2020 Halle 
 20°°
 BulBul
 15.05.2020 Cafe 
 19:00
 Polaris
 18.05.2020 Halle 
 19:00
 Umse
 19.05.2020 Halle 
 19:00
 FM4 Indiekiste mit JP Cooper
 24.05.2020 Cafe 
 19:00
 Ramirez
 21.06.2020 Cafe 
 19.30
 Still Corners
 09.10.2020 Cafe 
 19°°
 Vega
 10.10.2020 Halle 
 19°°
 Swiss + Die Anderen
 11.10.2020 Halle 
 19:00
 102 Boyz
 29.10.2020 Cafe 
 19:00
 Goldroger
osterreich
rb ok