HalleHalleCafe

002.Jul.12: LIVE: HOWLER

INFOS
LIVE: Aktuelles Album: "America give up"
SUPPORT BAND: PILOTS
BEGINN: 19:30
BAND ON STAGE: 20:30
EINTRITT: VVK €15,35.-zzgl. Gebühren/ AK €16.-
VORVERKAUFSTELLEN: Ö-Ticket & JugendInfo Wien
Die Jungs aus Minnesota nehmen sich schon mit dem Titel "America give up" einiges vor. Grade im Moment des anbrechenden Wahlkampfs darf man sich im Bible belt der USA aufgrund solcher Aussagen wahrscheinlich auf ganz viel Liebe gefasst machen. Das Album ist dann aber nicht die Generalabrechnung mit der Heimat, sondern (gottlob !) doch eine Ansammlung der kleinen, banalen, schrecklichen Geschichten, die das Leben und die Jugend so schreiben.

Musikalisch ist das ganz überwiegend gut gelungen. Vergleiche mit den Paten des Schrammelrocks, den Strokes, die man seit mittlerweile über 10 Jahren bei jeder Gitarrenband anstellen wird, gehen meiner Meinung nach fast ein bisschen an "Howler" vorbei. Manchmal geht der Sound in die Richtung, aber viel eher klingen sie für mich wie die etwas späteren Ramones (manchmal aufgrund des sehr ähnlichen Stimmklangs von Jordan Gatesmith und Joey Ramone sogar erschreckend ähnlich), wobei aber die simplizistische "one-two-three-four"-Attitüde fehlt. Aber Howler wollte wohl auch nicht als beste Ramones-Coverband gekürt werden, sondern durch eigene Qualiäten glänzen.
Und, wie gesagt, das schaffen sie auch. Das Songwriting ist abwechslungsreich, wobei natürlich die Gitarre unumschränkt herrscht. Negativ zeigt sich dabei, dass zu oft der Stimmverzerrer eingesetzt wird und der Gitarrenklang sehr in die Breite gezogen wird (ich kann das mangels Fachtermini jetzt nur so beschreiben, sorry !), so dass doch das eine oder andere Mal ein Tonbrei entsteht, der seine fehlende Substanz hinter den Effekten versteckt. Das ist für mich aber nur ein Beigeschmack, der nur gering das Gesamtvergnügen trübt.

Insgesamt also wohlverdiente vier Sterne, aber nicht der gaaaanz große Wurf in Sachen Rock'n'Roll.
Pfeil http://www.howlerband.com/

Bookmark and Share
KOMMENTARE (0) Neuer Kommentar

osterreich
rb ok