Halle

005.Mar.19: Rah Digga

INFOS
LIVE:
Rashia Tashan Fisher a.k.a. Rah Digga wurde in den späten 1980er Jahren von Q-Tip (A Tribe Called Quest) entdeckt als sie in der New Yorker Lyricist Lounge auftrat.

EINLASS: 20°°
BAND ON STAGE: 21°°
EINTRITT: VVK: ab EUR 19,- See Tickets, Ö-Ticket, Soundbase wienXtra
VORVERKAUFSTELLEN: VVK: ab EUR 19,- See Tickets, Ö-Ticket, Soundbase wienXtra

Q-Tip stellte sie auch Busta Rhymes vor, in dessen Hip Hop Crew Flipmode Squad sie bald darauf einziges weibliches Mitglied wurde. Zuvor war sie Mitglied bei den Hip-Hop-Gruppen Twice The Flavour und Da Outsidaz, zu der auch Eminem und Bizarre von D12 gehörten. Inspiriert wurde Rah Digga von Hip-Hop-Künstlern wie Rakim, Kool G. Rap und Queen Latifah.

1997 war sie auf Busta Rhymes' Album "When Disaster Strikes" zu hören. Außerdem nahm Rah Digga mit ihrer Rapkollegin Bahamadia den Track "Be OK" für die Compilation "Lyricist Lounge Vol.1" auf.
Weiterhin arbeitete sie mit den Fugees bei dem Titel "Cowboys" zusammen.

1998 veröffentlichte sie mit Flipmode Squad das Album „The Imperial“. Gemeinsam mit den Produzenten Pete Rock und DJ Premier nahm sie weitere Songs auf. Im Jahr 2000 veröffentlichte sie ihr erstes Album "Dirty Harriet", das über 300.000 Einheiten verkaufte. Als Schauspielerin war sie 2002 in dem Horrorfilm „Thirteen Ghosts“ zu sehen, zu dem sie auch den Track "Mirror, Mirror" beisteuerte.

Im Jahr 2003 wurde Rah Digga in der Doku „Miss M.C. Presents: Queens of Hip Hop“ mit anderen Rapperinnen wie Salt’N’Pepa, Roxanne Shante, Lady Luck oder Charli Baltimore porträtiert.

Seit ihrem Debütalbum hat Rah Digga etliche Künstler unterstützt. Sie rappte z.B. bei Busta Rhymes' Hit-Single "I Know What You Want" und auf Alben von Talib Kweli, Bless, Masta Ace und Jamelia.
Sie ist außerdem Teil der ausschließlich aus Frauen bestehenden Gruppe Murda Mamis. Unter den Mitgliedern befinden sich DJ Lazy K, Supermodel, Gloria Velez und Remy Ma.
Rah Digga hat eine Tochter (* 1996) und ist mit Young Zee von Da Outsidaz verheiratet.

20 Years of Hip Hop & Steelo freuen sich auf Rah Diggity am 05. März im Wiener Flex!

Bookmark and Share
NEUER KOMMENTAR
Titel:
Text:
Name: Email:
Code: security code Abbrechen
LIVE @FLEX
 20.01.2019 Halle 
 19°°
 Friska Viljor
 21.01.2019 Halle 
 19°°
  Don Broco
 24.01.2019 Halle 
 19°°
 Basement
 25.01.2019 Halle 
 19:00
 MOM I MADE IT
 25.01.2019 Cafe 
 19:00
 MOM I MADE IT
 31.01.2019 Halle 
 19°°
 You Me At Six
 01.02.2019 Cafe 
 19:00
 Fliptrix (The Four Owls | UK)
 02.02.2019 Halle 
 19°°
 ENO
 05.02.2019 Halle 
 20°°
 Veysel
 06.02.2019 Halle 
 20°°
 Ghostemane
 13.02.2019 Cafe 
 19°°
 Lgoony
 14.02.2019 Halle 
 19°°
 Steve'n'Seagulls
 16.02.2019 Halle 
 19°°
 Palaye Royal
 17.02.2019 Halle 
 19:00
 Smokepurpp - 20Years of HipHop
 17.02.2019 Cafe 
 19°°
 Juse Ju
 19.02.2019 Halle 
 19°°
 Balthazar
 22.02.2019 Halle 
 19°°
 Callejon
 27.02.2019 Halle 
 20°°
 Tech N9ne
 02.03.2019 Halle 
 19°°
 SWMRS
 02.03.2019 Cafe 
 19°°
 Saba
 03.03.2019 Cafe 
 19°°
 Dance With The Dead
 05.03.2019 Halle 
 20°°
 Rah Digga
 18.03.2019 Cafe 
 19°°
 102 Boyz
 21.03.2019 Halle 
 19°°
 Frittenbude
 26.03.2019 Halle 
 20°°
 GZA
 28.03.2019 Cafe 
 19°°
 Anna Loos
 29.03.2019 Cafe 
 19°°
 Jon And Roy
 30.03.2019 Halle 
 19°°
 Massendefekt
 02.04.2019 Cafe 
 19°°
 Rilan & the Bombardiers
 04.04.2019 Cafe 
 19°°
 The Young Gods
 09.04.2019 Halle 
 19°°
 The Dead South sold out!
 15.04.2019 Cafe 
 19°°
 Token
 17.04.2019 Halle 
 19°°
 Kissin`Dynamite
 20.04.2019 Halle 
 18:00
 Backyard Babies
 26.04.2019 Cafe 
 19°°
 Alice Phoebe Lou
 02.05.2019 Halle 
 19°°
 Ziggy Alberts
 12.05.2019 Cafe 
 19°°
 Flo Mega
 12.05.2019 Halle 
 19°°
 Tom Walker
 05.07.2019 Halle 
 19°°
 Sons of the East
 03.10.2019 Halle 
 19°°
 Dame - Z%#! Tour 2019
 12.10.2019 Halle 
 19:00
 Onyx
osterreich
rb ok