HalleCafe

22.Mar.16: Crazy pres Meat Market im Exil

INFOS
DJ: GERALD VAN DER HINT
MOXX
SCIROX
EINLASS: 23°°
EINTRITT: 5,-- vor Mitternacht 10,-- danach

Das Fleisch flext zu Ostern wieder bei CRAZY

Du gehst den Donaukanal entlang. Deine Kapuze hast du tief in das Gesicht gezogen. Du willst an deinen sicheren Ort, deine Comfort Zone und deine Futterstelle für große Emotion. Du folgst ganz deinen Instinkten. Emotio hat Ratio vom Schiff getreten. Wie ein Raubtier, das Fährte nach dem Beutetier aufgenommen hat, folgst du instinktiv deinem Drang nach Extase, Eskapismus und Euphorie. Schon bald wirst du unter den Menschen sein, an deren Seite zu tanzen du geboren bist. Schon bald bist du bei MEAT MARKET. Das Blut am Beton zeigt dir den Weg…

Am 22.3.2016 findet ein Prequel zu der ab Mai stattfindenden Staffel mit 5 Terminen statt. Bereits das zweite Mal verschönen wir euch den Dienstag in den Osterferien. Kann man nach zwei Wiederholungen bereits von einer Tradition reden? Nein. Gut, denn wir finden Traditionen Scheiße. Das weiterleben und weitergeben von vorgefertigten Handlungsmustern liegt vielleicht anderen Crews. Wir gehen an jedes Projekt mit neuem Tatendrang und Elan.

Wir reißen die Decks an, dimmen das Licht, drehen den Sound auf knackig, sperren die Tore auf und liefern das was ihr von uns erwartet: Techno, der pocht und stampft. Euphorische, futuristische und extatische Soundscapes treffen auf Industriehallen-Techno. Die MEAT MARKET Residents Gerald VDH und Scirox werden diesmal von einem diagnostizierten Musik Nerd unterstützt.

Moxx von der Funkroom Crew ist für uns einer der großartigsten Wiener DJs. Mit akribischer Genauigkeit und unbändiger Geduld ist er ständig auf der Jagd nach neuen Sounds. Wir kennen wenige Menschen, die dieses Ding so ernst nehmen wie er. Und dadurch passt er perfekt zu uns. Wir haben ihn gebeten das zu tun, womit er uns schon mehrmals begeistert hat: ein extended Warm-Up, das euch einen Überblick über die Geschichte der elektronischen Musik bieten wird. Es zahlt sich diesmal RICHTIG aus früh zu kommen.

Danach gibt es Prime Time Sets von Gerald VDH und Scirox. Heimspiele sind immer etwas ganz besonderes. Ein Heimspiel zur besten Zeit hat das Potential zum Spiel der Saison. Nuff said. Das Fleisch ist immer bei dir. Alle sexuellen Orientierungen und Vorlieben sind herzlich willkommen: MEAT you at the FLEX.




Bookmark and Share
KOMMENTARE (0) Neuer Kommentar

LIVE @FLEX
osterreich
rb ok